Testimonial 1

Biomethan (Bioerdgas) ist Methan biogenen Ursprungs und Bestandteil von Biogas. Biogas besteht zu ca. 50-75 % aus energetisch hochwertigem Methan (CH4). Weitere Bestandteile sind größtenteils Kohlenstoffdioxid (CO2), Schwefelwasserstoff (H2S), Stickstoff (N2), Sauerstoff (O2) und Wasserstoff (H2).

Biomethan entsteht durch Aufbereitung von Rohbiogas mittels CO2-Abscheidung und Reinigung. Hierzu gibt es sechs gängige Verfahren: Aminwäsche, Druckwasserwäsche (DWW), Druckwechseladsorption (engl. PSA – Pressure Swing Adsorption), Physikalische Absorption, Membranverfahren, Kryogene Verfahren. Durch die Einspeisung in das Erdgasnetz ist ein flexibler Einsatz von Biomethan als Erdgassubstitut möglich.